Getreide

Brote & Teige Focaccia mit Thymian und Rosmarin

Focaccia mit Rosmarin und Thymian frisch selbst gemacht

Focaccia ist ein luftiger Verwandlungskünstler. Dieses Grundrezept lässt sich nach Belieben erweitern mit getrockneten Tomaten, Oliven, Kartoffeln, Weichkäse und einer Vielzahl an Kräutern. Und es ist die perfekte Grundlage für ein Steak-Sandwich.

Zutaten

500g Mehl Typ 405
500g Mehl Typ 00
3TL Salz
600ml lauwarmes Wasser
2EL Olivenöl
1TL Zucker
½ Würfel Hefe

Für das Toping

Rosmarin
Thymian
50ml Olivenöl
1TL grobes Meersalz

  1. Mehl Typ 405 und Typ 00 in eine Schüssel sieben und mit dem Salz verrühren.
  2. Lauwarmes Wasser, Olivenöl und Zucker in eine Schüssel geben, Hefe einbröseln und alles gut verrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat.
  3. Hefemasse zum Mehl in die Schüssel geben und 10 Min zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig 45 Min gehen lassen.
  5. Für das Toping den Rosmarin und Thymian gründlich waschen, trocken schütteln, von den Stielen befreien und sehr fein hacken. Die gehackten Kräuter in eine kleine Schüssel geben und mit dem Olivenöl verrühren.
  6. Nun den Teig nochmals kurz kneten und in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den Händen den Teig bis zu den Rändern drücken und somit gleichmäßig verteilen.
  7. Die Kräuter-Olivenöl-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit den Fingerspitzen gründlich einmassieren.
  8. Mit Frischhaltefolie abdecken und nochmals 60 Min gehen lassen.
  9. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  10. Focaccia mit dem groben Meersalz bestreuen und im vorgeheizten Backofen 30 Min goldbraun backen.

That´s the good stuff.

Tipp
Man sollte unbedingt ein hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl verwenden, da es sehr stark den Geschmack des Focaccia beeinflusst.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.