Gewürze

Würziges Jalapeño-Salz

Heute verfeinern wir das wohl wichtigste Element in der Küche - das SALZ. Es wird mit den Aromen reifer Jalapeños vereint und bekommt somit eine fruchtige und feurig scharfe Note. Wer es gerne noch schärfer hat, kann auch anstelle der Jalapeños zu Hot Lemons oder Habaneros greifen.

Zutaten

100g grobes Salz
2-3 Jalapeños

  1. Die frischen Jalapeño Schoten gut waschen und trocken tupfen.
  2. Jalapeño der Länge nach halbieren und vom Stiel und den Kernen befreien. Die Scheidewände bleiben drin, sie enthalten die wunderbare Schärfe auf die wir uns so freuen.
  3. Jalapeños klein schneiden und mit 1EL Salz und 4EL Wasser in einen Mörser geben. Alles zu einer Art feinen Paste zermörsern.
  4. Das restliche Salz dazu geben und solange verrühren bis sich das Chili gleichmäßig im Salz verteilt hat.
  5. Chili-Salz-Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im Backofen bei 100°C ca 120 Min trocknen.
  6. Wenn die Masse anfängt anzutrocknen und porös wird, den Ofen ausschalten und das Salz im Ofen auskühlen lassen
  7. Die entstandene Chili-Salz-Platte zerstoßen, bis das Salz die gewünschte Größe hat. In einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

That´s the good stuff.

Tipp
Als Grundlage empfehle ich ein hochwertiges Meersalz, Himalayasalz oder meinen Favoriten das Luisenhaller Tiefensalz.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.